Die W. Rühlmann-Orgel opus 300 in der St. Nikolai-Kirche in Jüterbog ist eingeweiht.

Die Orgelstadt Jüterbog lädt Interessenten ganz herzlich zur Besichtigung und zum Spielen der Orgel ein.

Bitte melden Sie sich bei KMD Peter-Michael Seifried unter seiner Mobilnummer 01751633926 oder seiner Email pmsconcert@web.de an.

Die Restaurierungsarbeiten an der W. Rühlmann-Orgel opus 300 aus dem Jahr 1908 sind beendet.

Hier erfahren Sie mehr zu den Restaurierungsarbeiten.

Am Pfingstsonntag wurde die Orgel mit einem berauschenden Fest eingeweiht. Das Orgelfest begann um 19.00 Uhr mit einem Konzert des Berliner Domorganisten, Herrn Prof. Dr. Andreas Sieling. Er spielte Stücke von Dienel, Muffat, Bach und Mendelssohn. Vielen Dank Professor Sieling.

Nach einer Pause, die dem leiblichen Wohl diente, spielte der Rühlmann-Spezialist, Christian Schmidt, um 21.00 Uhr Filmmusiken unter dem Motto „Indiana Jones trifft die Piraten der Karibik“. Es war ein sehr erfrischend anderes Höhrerlebnis für die Kenner-Ohren, die meist klassischen Stücken auf der Orgel lauschen.

Es folge wieder eine Stunde der Besinnung bei Wein und anderen Köstlichkeiten, bis dann ab 23.00 Uhr Kirchenmusikdirektor, Peter-Michael Seifried, den Raum mit Orgelmusik erfüllt, gemeinsam mit Artem Sviridov (RUS) Trompete und Ali Morali (Syr) Violine.

Gespannte verfolgten wir auf der Leinwand der Aufklärung eines Mordes in der Orgel. Ein Kurzfilm der Gemeinde, begleitet mit Orgelmusik, gespielt von Peter-Michael Seifried.

Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen der Restaurierung beigetragen haben und ausdrücklich bei den fleißigen Helfern der Gemeinde, die dieses Orgelfest zu einem bleibenden Erlebnis gemacht haben.

Hier einige Impressionen vom Orgelfest: